Internationale Tagung in Bonn 2003

Internationale Tagung zum Grünes Band - dem längsten Biotopverbundsystem Europas

Am 15. und 16. Juli 2003 fand in Bonn auf Einladung des Bundesamts für Naturschutz eine internationale Tagung zum Grünen Band statt. Prominenteste Redner waren der ehemalige sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow und Bundesumweltminister Jürgen Trittin. Im Mittelpunkt stand die Frage, welche Chancen und Perspektiven sich für den Naturschutz aus den Ergebnissen unseres EuE-Vorhabens "Bestandsaufnahme Grünes Band", das wir im Auftrag des Bund Naturschutz in Bayern (BN) und des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) durchgeführt hatten, auf nationaler und internationaler Ebene ergeben.

Dr. Rieken vom BfN

Einerseits soll das Grüne Band als gesamtdeutsches Kultur- und Naturerbe erhalten werden, wofür sich die Vertreter der Bundesländer aussprachen, andererseits berichteten die Vertreter der Anrainerstaaten des ehemaligen "Eisernen Vorhangs" von ihren Aktivitäten zum Schutz naturschutzfachlich wertvoller Gebiete entlang dieser Grenzen. Die Tagung hat einen wichtigen Beitrag zur Sicherung dieses "längsten Biotopverbundsystems Europas" geleistet und den Blick über die ehemalige innerdeutsche Grenze hinaus auf naturschutzfachlich wertvolle, ehemalige Grenz-Gebiete gelenkt, die auch in einem modernen, geeinten Europa zu erhalten sind.

Wir hatten für dieses EuE-Vorhaben die wissenschaftlichen und planerischen Arbeiten (flächendeckende Bestandserhebung, Auswertung vorhandener Literatur, Entwicklung von Leitbild und Entwicklungszielen, kartographische Darstellung von Bestand, Bewertung und Planung mit einem GIS) erarbeitet und freuen uns, dass unsere Arbeit so weit reichende Konsequenzen hat.

Ausführliche Informationen hierzu können Sie den Pressemitteilungen des BfN und des BMU entnehmen. Zusätzlich bieten wir eine kleine Auswahl an Fotos als Einblicke in die Tagungsrunde.

 

Michail Gorbatschow

 

 

 

 

Abbildung links: Michail Gorbatschow (Präsident der Stiftung Green Cross) hält die Eröffnungsansprache

 

 

Unterzeichnung Abbildung rechts: Unterzeichnung eines Abkommes über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Green Cross und DNR (Deutscher Naturschutzring)