Umweltverträglichkeitsstudien

Ökologische Vorerhebungen zum Raumordnungsverfahren Gew. II. Röden, Hochwasserschutz Neustadt b. Coburg. 2002. Auftraggeber: Wasserwirtschaftsamt Hof, Dienststelle Kronach, Kulmbacher Str. 15, 96317 Kronach.

Untersuchungen zur Flora und Fauna im Rahmen der Umweltverträglichkeitsstudie Planfeststellungsverfahren Hochwasserschutzmaßnahme Lauterbach-Überleitung, Stadt und Lkr. Coburg. 1999-2000. Auftraggeber: Wasserwirtschaftsamt Hof, Dienststelle Kronach, Kulmacher Str. 15, 96317 Kronach.

Übersichtsuntersuchungen Fauna zur Umweltverträglichkeitsstudie im Planfeststellungsverfahren Hochwasserschutzmaßnahme Sylvanersee, Bamberg. 1998. Auftraggeber: Planungsgruppe Strunz, Postfach 110342, 96031 Bamberg.

Ornithologische Erhebungen zur UVU Verlegung der B92 Gera - Weida - Großebersdorf. 1998. Auftraggeber: ewe GmbH, Am Kehlgraben 76, 96317 Kronach.

Schwachstellenanalyse der UVS zum Bau der B19neu, Kempten - Immenstadt. 1997. Auftraggeber: Gemeinde Rettenberg, Lkr. Oberallgäu.

Ökologisches Gutachten (faunistische und floristische Untersuchungen) zum Raumordnungsverfahren Sandabbauvorhaben bei Ungelstetten, Landkreis Nürnberger Land. 1995-1996. Auftraggeber: FA. LSU - Laufer Sand Union, Großbellhofen 13, 91220 Schnaittach.

Faunistische Erhebungen zur UVS zur B85 Ortsumgehung Pressig - Rothenkirchen. 1995. Auftraggeber: ewe GmbH, Am Kehlgraben 76, 96317 Kronach.

Fachbeitrag Naturschutz im Rahmen der UVU zur geplanten Bauschuttdeponie Schmölz, Landkreis Kronach. 1994-1995. Auftraggeber: Landratsamt Kronach, Postfach 1551, 96305 Kronach.

Fachbeitrag Naturschutz im Rahmen der UVU im Raumordnungsverfahren zur Standortfindung einer geplanten Reststoffdeponie im Landkreis Cham. 1994-95. Auftraggeber: Amt für für Abfallwirtschaft Landkreis Cham, Landratsamt Cham,

Rachelstr. 6., 94413 Cham.

Risikoabschätzung des geplanten Rückbaus der bestehenden Deponie Sengenbühl, Landkreis Cham, auf naturschutzfachliche Werte. 1994. Auftraggeber: Amt für Abfallwirtschaft Landkreis Cham, Landratsamt Cham, Rachelstr. 6., 94413 Cham.

Übersichtsuntersuchung zur Flora und Abgrenzung von Flächen nach Art. 6d1 BayNatSchG für das Kiesabbauverfahren der Firma J. Porzner, Breitengüßbach, in den Gemarkungen Unterbrunn, Oberbrunn und Ebensfeld. In Zusammenarbeit mit der Planungsgruppe Strunz, Bamberg. 1994. Auftraggeber: Fa. J. Porzner, 96149 Breitengüßbach.

Fachbeitrag Naturschutz im Rahmen der UVU zur geplanten Reststoffdeponie Muggenbach, Landkreis Coburg. 1994. Auftraggeber: Zweckverband für Abfallwirtschaft Nordwestoberfranken, Lauterer Str. 60, 96450 Coburg.

Übersichtsuntersuchungen Fauna und Flora zur Umweltverträglichkeitsstudie im Raumordnungsverfahren Verlegung B289 Kauerndorf - Untersteinach. 1994. Auftraggeber: Planungsgruppe Strunz, Postfach 110342, 96031 Bamberg.

Ökologisches Gutachten im Rahmen einer Steinbrucherweiterung bei Guttenberg, Landkreis Kulmbach. 1993-1994. Auftraggeber: Fa. W. Zapf KG, Nürnbergerstr. 38, 95448 Bayreuth.

Fachbeitrag Naturschutz im Rahmen der UVU zur geplanten Reststoffdeponie im Landkreis Kulmbach. 1993. Auftraggeber: Landratsamt Kulmbach, Konrad-Adenauerstraße 5, 95326 Kulmbach.

Botanische und zoologische Untersuchungen im Rahmen der Steinbrucherweiterungen bei Diedorf und Dietrichsberg, Landkreis Bad Salzungen / Thüringen. 1993. Auftraggeber: Fa. Rhönbasalt Vacha GmbH, 36404 Vacha (Rhön) Fachbeitrag Naturschutz im Rahmen der UVU zur geplanten Reststoffdeponie Birkenschlag, Landkreis Bayreuth. 1993. Auftraggeber: Landratsamt Bayreuth, Markgrafenalle 5, 95448 Bayreuth.

Vorläufige Bewertung zweier für eine Restmülldeponie im Landkreis Bayreuth vorgesehener Standorte aus naturschutzfachlicher Sicht. 1991. Auftraggeber: Landratsamt Bayreuth, Markgrafenalle 5, 95448 Bayreuth.

Ornithologische Untersuchungen im Rahmen des Raumordnungsverfahrens zum Golfplatz "Burg Rabenstein". 1991. Auftraggeber: Büro Wolfgang Weinzierl, Parkstr. 10, 85051 Ingolstadt.

Beurteilung möglicher Auswirkungen eines Umspannwerkes bei Dörfleins, Landkreis Bamberg, auf das NSG "Altwasser bei Dörfleins". 1991. Auftraggeber: Bayernwerk AG, Nymphenburgerstr. 39, 80335 München.

Ökologisches Gutachten im Rahmen einer Steinbrucherweiterung bei Wattendorf, Landkreis Bamberg. 1991. Auftraggeber: Landratsamt Bamberg, Untere Naturschutzbehörde, Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg.

Ökologisches Gutachten zur Beurteilung einer geplanten Förderbandtrasse zu einem geplanten Steinbruch bei Drügendorf, Landkreis Bamberg, 1990-1991. Auftraggeber: Landratsamt Bamberg, Untere Naturschutzbehörde, Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg.

Fahrrinnenausbau des Mains Aschaffenburg - Würzburg. Faunistische Erhebungen im dritten bis siebten Planfeststellungsbereich. Zoologie: Tiergruppe: Landmollusken. 1990. Auftraggeber: Wasser- und Schiffahrtsverwaltung des Bundes, Neubauabteilung für den Unteren Main, Obernauer Str. 136, 63743 Aschaffenburg.

Vegetationskundliche Erhebungen zum Raumordnungsverfahren für die Neuanlage eines Steinbruchs bei Serkendorf, Landkreis Lichtenfels. 1990. Auftraggeber: Regierung von Oberfranken, Ludwigstr. 20, 95444 Bayreuth.

Bewertung der verkehrsplanerischen Varianten zur Südtangente im Bereich des Studentenwaldes, Bayreuth. Teil 3: Tierökologisches Gutachten. Januar 1988. Auftraggeber: Lehrstuhl Wirtschaftsgeographie und Regionalplanung, Universitätsstr. 30, Universität Bayreuth, 95447 Bayreuth, im Auftrag der Stadt Bayreuth.