Ökologische Gutachten

Erfolgskontrolle der Ankaufsförderung ökologisch wertvoller Flächen durch das Bayerische Staatministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen. Teil 1, 2000. Auftraggeber: Bayerische Landesamt für Umweltschutz, Außenstelle Nordbayern, Schloss Steinenhausen, 95326 Kulmbach.

Erfolgskontrollen zum Erschwernisausgleich für die Bewirtschaftung von Streuwiesen in Südbayern, mit Hilfe der Erhebung ausgewählter Zielarten (Weichtiere, Tagfalter). 2000. Auftraggeber: Bayerische Landesamt für Umweltschutz, Außenstelle Nordbayern, Schloss Steinenhausen, 95326 Kulmbach.

Erfolgskontrolle Felsfreistellungen in der Fränkischen Schweiz. 2000 (Weichtiere, Laufkäfer). Auftraggeber: Höhere Naturschutzbehörde, Regierung von Oberfranken, 95440 Bayreuth.

Ökologische Untersuchungen an ausgewählten Tagfaltern der FFH-Richtlinie zur Kontrolle der Pflegemaßnahmen und Förderprogramm-Effizienz in Streuwiesen, 1999. Auftraggeber: Bayer. Landesamt für Umweltschutz, Schloß Steinenhausen 1, 95325 Kulmbach.

Ökologische Untersuchungen an Weichtieren unter besonderer Berücksichtigung der Arten der FFH-Richtlinie zur Kontrolle der Pflegemaßnahmen und Förderprogramm-Effizienz in Streuwiesen, 1999. Auftraggeber: Bayer. Landesamt für Umweltschutz, Außenstelle Nordbayern, Schloß Steinenhausen 1, 95325 Kulmbach.

Ökologische Beweissicherung für 4 verschiedene Tiefbrunnen mittels einer pflanzen-soziologische Kartierung, 1999. Auftraggeber: Stadtwerke Rehau, Bahnhofstr. 16, 95111 Rehau.

Gutachterliche Stellungnahme zur geplanten Bebauung "Lokschuppen" 1998. Auftraggeber (Teil I): Stadt Bamberg, Maximiliansplatz 3, 96047 Bamberg.

Zoologische Artenerfassung ausgewählter Lebensräume im Gebiet der Frankenschwelle als Grundlage für den Landschaftsplan "Thüringer Grabfeld" im Landkreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen. 1998. Auftraggeber: Amt für Umwelt- und Naturschutz, Jerusalemerstr. 13, 98617 Meiningen.

Zoologische Artenerfassung ausgewählter Lebensräume im Gebiet des Grünetals als Grundlage für den Landschaftsplan "Thüringer Grabfeld" im Landkreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen. 1998. Auftraggeber: Amt für Umwelt- und Naturschutz, Jerusalemerstr. 13, 98617 Meiningen.

Erfolgskontrolle Felsfreistellungen in der Fränkischen Schweiz, Weichtiere. 1998. Auftraggeber: Höhere Naturschutzbehörde, Regierung von Oberfranken, Bayreuth.

Avifaunagutachten für zwei geplante Windenergieanlagen im Wartburgkreis, Thüringen. 1997. Auftraggeber: Windrose Alternativenergieanlagen GmbH, Straßburger Str. 1, 06184 Großkugel.

Kleingutachten im Rahmen der geplanten Bebauung des Löwenbräu-Areals in Bamberg, 1997. Auftraggeber: Stadt Bamberg, Maximiliansplatz 3, 96047 Bamberg.

Gutachten zur EVO 380 kV-Trasse-Südteil über das Gelände der Universität Bayreuth, 1997. Auftraggeber: Universität Bayreuth, 95447 Bayreuth.

Schutzwürdigkeitsgutachten für das geplante NSG Reuthbachtal, Lkr. Kulmbach. 1997. Auftraggeber: Höhere Naturschutzbehörde, Regierung von Oberfranken, Bayreuth.

Faunistische Untersuchung (Vögel, Fische, Amphibien, Libellen, Weichtiere) zur ökologischen Sanierung der "Alten Naab" bei Nabburg, Reg.bezirk Oberpfalz, 1995. Auftraggeber: Ingenieurbüro Fetsch, Lösch und Partner, Drahthammerstr. 24, 94222 Amberg.

Überprüfung des Schutzstatus nach Art. 6d1-BayNatSchG für eine Feuchtfläche im Hussengut, Stadt Bayreuth. 1995. Auftraggeber: Stadt Bayreuth, Umweltamt, Luitpoltplatz, 95444 Bayreuth.

Ergänzungsgutachten zum NSG-Schutzwürdigkeitsgutachten für den Geisaer Stadtwald. 1995. Auftraggeber: Staatliches Umweltamt Suhl, Neuer Friedberg 1, Block 18, 98527 Suhl.

Erstellung des zusammenfassenden Band I des bayerischen Arten- und Biotopschutzprogrammes (ABSP), 1992. Veröffentlicht 1995. Auftraggeber: Herr Dr. W. Riess, StMLU, Rosenkavalierplatz 2, 81925 München; und Büro Schober und Partner, Obere Hauptstr. 45, 85354 Freising.

Vegetationskundliche und zoologische Grundlagenermittlungen für den Renaturierungsplan zum Kiesabbaugebiet Untersteinach - Weidenberg, Lkr. Bayreuth. 1994. Auftraggeber: FA. Zapf, Nürnbergerstr. 38, 95448 Bayreuth.

Biotoptypenkartierung unter besonderer Berücksichtigung der §18-Biotope als Vorarbeiten für den Landschaftsplan der Gemeinden Urnshausen/Bernshausen, Landkreis Wartburgkreis. 1994. Auftraggeber: Untere Naturschutzbehörde des Wartburgkreises, Umweltamt, Markt 22, 99817 Eisenach.

Ökologisches Gutachten zur naturschutzfachlichen Bedeutung von Granithalden im Rahmen einer geplanten Wiederaufnahme des Steinbruchs "Hohe Reut" bei Gefrees. 1994-1995. Auftraggeber: Johann Braun OHG, 95079 Tröstau.

Schutzwürdigkeitsgutachten zum ehemaligen Truppenübungsplatz und einstweilig sichergestellten NSG "Hildburghäuser Stadtwald", Landkreis Hildburghausen, 1994. Auftraggeber: Herr Wenzel, Thüringer Landesanstalt für Umwelt (TLU), Prüssingstr. 25, 07745 Jena.

Schutzwürdigkeitsgutachten zum ehemaligen Truppenübungsplatz und einstweilig sichergestellten NSG "Pleß/Immelborn", Landkreis Wartburgkreis, 1994. Auftraggeber: Staatliches Umweltamt Suhl, Neuer Friedberg 1, Block 18, 98527 Suhl.

Botanische und zoologische Übersichtsuntersuchungen zur Vorbereitung des Scoping-Termins zur UVU im Rahmen der geplanten Kiesabbaugebietserweiterungen bei Osterfeld, Landkreis Zeitz. 1994. Auftraggeber: Fa. Röckelein KG Baustoffwerke, Niederlassung Osterfeld, 06721 Osterfeld.

Naturschutzfachliche Bewertung und Maßnahmenempfehlungen für die Heidefläche innerhalb des Truppenübungsplatzes "Pleß/Werratal", Landkreis Wartburgkreis, unter besonderer Berücksichtigung der Erosionsproblematik. 1994. Auftraggeber: Staatliches Umweltamt Suhl, Neuer Friedberg 1, Block 18, 98527 Suhl.

Grundlagenermittlungen und naturschutzfachliche Zielkonzepte für die Flurbereinigungsgebiete Döllnitz, Heubsch, Hutschdorf, Kasendorf, Flurbereinigungsverfahren Stufe III, Landkreis Bayreuth. 1993-1994. Auftraggeber: Flurbereinigungsdirektion Bamberg, Nonnenbrücke 7a, 96047 Bamberg.

Zoologische Grundlagenermittlungen für den Pflege- und Gestaltungsplan des "Biotop Blumenau", Landkreis Bayreuth. 1992. Auftraggeber: Wasserwirtschaftsamt Bayreuth, Wilhelminenstr. 2, 95444 Bayreuth.

Botanische und zoologische Zustandserfassung des Naturschutzgebiets "Ködnitzer Weinleite", Landkreis Kulmbach, als Grundlage für die Erstellung von Dauerbeobachtungsflächen und zur Effizienzkontrolle von Pflegemaßnahmen. 1991. Auftraggeber: Höhere Naturschutzbehörde der Regierung von Oberfranken, Ludwigstraße 12, 95444 Bayreuth.

Botanische und zoologische Grundlagenermittlungen als Grundlage für den Rekultivierungsplan eines geplanten Abbaugebietes am Kautschenberg, Landkreis Bamberg. 1990-1991. Auftraggeber: Landratsamt Bamberg, Ludwigstr. 23, 96052 Bamberg.

Kleinstrukturkartierung im Flurbereinigungsgebiet Gemeinde Heinersreuth bei Bad Berneck, Landkreis Bayreuth. 1990. Auftraggeber: Flurbereinigungsdirektion Bamberg, Nonnenbrücke 7a, 96047 Bamberg.

Zoologische Begleituntersuchungen zu Biotopplanung und Gestaltung im Bereich Rohr-Wehelitz, Landkreis Kulmbach. Grundlagenuntersuchungen zu Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen. 1990. Auftraggeber: Planungsgruppe Landschaft, Rennweg 20, 90489 Nürnberg.

Standortanalyse und Bewertung potentieller Maßnahmen zur Abflussregelung im Obermaingebiet aus landschaftsökologischer Sicht. 1990. Auftraggeber: Abt. 7 des Landesamtes für Umweltschutz, Rosenkavalierplatz 3, 81925 München.

Schaffung von neuen Standorten für die Tier- und Pflanzenwelt in der Landschaftsplanung Stufe 3 - Sicherung, im Flurbereinigungsverfahren Großaitingen III. Zoologische Begleituntersuchungen im Bereich der geplanten bzw. zu gestaltenden Biotope mit wasserwirtschaftlicher Bedeutung - unter besonderer Berücksichtigung der Libellen. 1990. Auftraggeber: Flurbereinigungsdirektion Krumbach, Planungsgruppe Landschaft, Rennweg 20, 90489 Nürnberg.

Botanische und Zoologische Untersuchungen als Grundlage für die Gestaltung der Außenstelle Nordbayern des Landesamtes für Umweltschutz. 1990. Auftraggeber: Bayer. Landesamt für Umweltschutz, Infantriestraße 13, 80797 München.

Vegetationskundliche und zoologische Untersuchungen im Bereich des Flughafens Nürnberg, 1989. Auftraggeber: Flughafen Nürnberg GmbH, Flughafenstr. 100, 90411 Nürnberg.

Pflanzensoziologisches Gutachten für Flurnummer 114, Gemarkung Bauernloh, Stadt Marktredwitz. (Ökologische Beweissicherung, Teil Pflanzensoziologie, für geplantes Zwischenlager einer Deponie), 1988. Auftraggeber: Landratsamt Wunsiedel, Jean Paul Straße 9, 95632 Wunsiedel 3).

Erstellung eines landschaftsökologischen Gutachtens zur Erhaltung der Wiesentäler im Steinachtal. 1989-1990. Auftraggeber: Stadt Stadtsteinach, Marktplatz 8, 95346 Stadtsteinach.